Donnerstag, 28. April 2016

MamaSun die 2.

Wenn schon die Temperaturen den Sommer noch warten lassen, dann wenigstens ein Shirt für den Sommer ;-)
Mangels Zeit, heute nur ein sehr kurzer Eintrag und die Wiederholung des Tanktop-Modells von der letzten Woche. Ich finde, solche Shirts kann man mehrere brauchen. Außerdem ist es ein super Schnitt um Stoffreste aufzubrauchen, weil der Stoffverbrauch verhältnismäßig gering ist.
Fotografiert in der Vorzimmer-Baustelle ;-)


Donnerstag, 21. April 2016

Der Sommer lässt grüßen!

Am Donaukanal bei 21 Grad lässt es sich schon aushalten. Alleine ist man dort allerdings nicht, aber geschwind ein paar Bilder ohne zu großes Aufsehen zu erregen, das ging schon.
Das Racerback-Tanktop (Gratisschnitt) MamaSun von aefflyns hat sich als echter Glücksgriff herausgestellt (vielen Dank dafür!). Ich habe den Schnitt ein wenig modifiziert - v.a. die Raffung am Vorderteil herausgenommen - ich glaube, das passt nur, wenn man oben rum etwas mehr zu bieten hat.
Der Stoff war ein Jerseyrest vom Shirt, das ich letzte Woche gezeigt habe. Allerdings war um einen Tick zu wenig Stoff da und ich musste improvisieren. Der grüne Einsatz macht sich mMn jedoch recht gut, zusammen mit den grünen Bündchen. Ein perfektes Shirt für den Sommer!


Donnerstag, 14. April 2016

MAYBE a shirt?!

Heute mal ein Basic-Teil, das sehr zeitlos ist und quasi immer passt - ein "Maybe" Shirt.
Dieser Schnitt hat mir auf Anhieb gefallen - sehr einfach und doch vielseitig. Die angeschnittenen Ärmel sind durch die außen liegende Naht sehr dekorativ. Die beiden Bio-Jerseys von lillestoff passen gut zusammen und die Kombination macht das Shirt erst richtig interessant. Damit das Ganze nicht zu grau wird, Nähte und Halsbündchen in apfelgrün. Seht selbst!

Donnerstag, 7. April 2016

Bundfalten...

...sind eine heikle Sache; besonders für Kinder der 80er Jahre ;-) Diese Hose hier war ein Experiment aus dem eine Lieblings-Afterwork-Hose geworden ist. Der Schnitt ist Lamise von Pattydoo und als Stoff verwendete ich einen superweichen Bio-Jersey in Jeansoptik von Lillestoff. 
Für meinen Geschmack ist die Hose etwas zu weit geworden, was vermutlich daher rührt, dass der Schnitt eher für nicht-dehnbare Stoffe gedacht ist. Ich kann jedoch sehr gut damit leben.