Donnerstag, 29. September 2016

Maxi Stripes treffen Kimono Tee

Der Bio-Jersey von Nosh lag schon seit dem Frühling bei mir im Schrank (wie auch einige andere Stoffe), doch der Sommer ließ nicht viel Zeit übrig für Nähaktionen. Das wird sich im Herbst hoffentlich ändern. 

Das Shirt war wunderbar schnell hergestellt und der Schnitt - Kirsten Kimono Tee von Maria Denmark - gefällt mir gut. Die kurzen angeschnittenen Ärmel standen leider etwas flügelartig ab, wohl weil der Stoff nicht ganz so weich fällt. Somit nähte ich an der Schulterpartie ein paar Falten ein. Mit dieser Raffung sieht das mMn besser aus. Das Shirt wird schon fleißig getragen und mit der Farbkombi Olive/Papaya hab ich mich mittlerweile auch angefreundet ;-)











Gratisschnitt: Kirsten Kimono Tee von Maria Denmark
Stoff: Biojersey Maxiraidat, Olive/Papaya, Maxi Stripes von Nosh


1 Kommentar:

  1. Das ist wirklich eine komische Farbkombination , aber nur auf den ersten Blick. Aber Streifen gehen immer und mit dem Schnitt zusammen sieht es toll aus.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Liebe Grüße,
Ela S.