Donnerstag, 19. Januar 2017

eine Winter-Else

Ja, der Else-Schnitt ist wirklich vielseitig anwendbar und ich mag es, auf bewährte Schnitte zurückgreifen zu können, wenn ich schon (ziemlich) genau weiß, welche Anpassungen nötig sind.
Aus dem wunderschönen blau melierten, innen schön weichen Sweat sollte ein kuscheliges Kleid mit Schlauchkragen entstehen. Das Kleid war ratz fatz genäht! Einzig die Seitennähte brauchten etwas, bis sie genau zu meiner Figur passten. Bei der schwarzen Version war das aufgrund des extrem dünnen und weich fallenden Stoffes nicht erforderlich.
Ich denke, ich habs recht gut hingekriegt. Das Kleid war auch schon fleißig im Einsatz....Kongressbesuch, Weihnachten etc.

Anpassungen: Größe 38, Schulterpartie und Ärmel etwas erweitert (wie schon bei einigen Hoodies bewährt: hier, hier und hier); Taille und Hüfte um einige cm schmäler gemacht und auch in der Form angepasst; Schlauchkragen verlängert auf 18 cm.
Material: Kuschelsweat aus dem Hause Swafing (ÖkoTex 100); Kordel aus einem Streifen Sweat (funktioniert super!!)

Verlinkt bei RUMS und CiA

Kommentare:

  1. So schön! Gefällt mir gut, sowohl Schnitt als auch Stoff. Und die Farbe steht dir ausgesprochen gut!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. So schön! Gefällt mir gut, sowohl Schnitt als auch Stoff. Und die Farbe steht dir ausgesprochen gut!
    LG Karin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Liebe Grüße,
Ela S.